Erster Fotokurs für Gehörlose am 22.09.2018 in Köln

Kurz vor der Photokina 2018 hatten wir bei Fotografie-Kurs.koeln noch ein weiteres Highlight in diesem Monat.

Durch die Initiative und das Nachfragen einer Interessentin, Mandy, haben wir einen Fotokurs für Gehörlose auf die Beine gestellt. Hierbei haben wir zwei Gebärdensprachen-Dolmetscherinnen während des Kurses dabei gehabt um meine gesprochenen Erklärungen verständlich zu machen.

Der Kurs war bereits beim ersten Mal ausgebucht und das Interesse war groß. Ich habe bereits in der Vorstellungsrunde verstanden, dass es für Menschen ohne Gehör leider wenige Möglichkeiten gibt sich mit dem Thema Fotografie zu beschäftigen. Kurse gibt es fast nicht, Videos haben keine oder unbrauchbare Untertitel. Einzig Texte oder Bücher können Wissen vermitteln, jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass gerade Bücher den geringsten Lerneffekt in der Fotografie erzeugen.

Daher kamen manche Teilnehmer sogar aus Stuttgart angereist um am Kurs teilzunehmen. Durchschnittlich hat jeder Teilnehmer ca. 100km Weg auf sich genommen um dabei zu sein. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Ich bin von der Resonanz auf den Kurs darin bestärkt weitere Fotokurse für Gehörlose anzubieten. Natürlich haben wir auch Einiges beim ersten Kurs gelernt, was wir bei den weiteren Kursen noch ändern möchten. Hierfür brauchen wir noch ein wenig Zeit um dann spätestens 2019 weitere Kurse anbieten zu können.

Alle Teilnehmer im Kurs haben sich bereits jetzt für einen weiterführenden Kurs interessiert und wären sofort wieder dabei.

Um euch einen kleinen Einblick zu geben, hat Linda ein paar Momente des Kurses eingefangen. Hier waren wir noch bei der Theorie des Kurses um die Begriffe und Grundlagen der Fotografie zu erklären. Anschließend gab es dann auch einen praktischen Teil, um das Gelernte direkt umzusetzen.

Vielen Dank an das Übersetzungsbüro Manos GbR für die Unterstützung und tolle Zusammenarbeit!

Gruß

David

PS: Wenn du selber Interesse am nächsten Fotokurs für Gehörlose Fotografen hast, dann schreib mir eine kurze Mail und ich werde dich informieren, wenn die nächsten Kurse feststehen.

Eindrücke von unserem Fotokurs im Zoo am 22.07.2017

Fotokurs im Zoo

Am 22.07.2017 fand endlich unser erster Fotokurs im Kölner Zoo statt! :) 

Mit 5 Teilnehmern ging es um 9 Uhr pünktlich los! Schon kurz nach dem Eingang haben wir erst mal noch eine Wiederholung der Theorie von Belichtungszeit, Blende, ISO und Brennweite gemacht um alle auf dem gleichen Stand zu haben. 

Anschließend wurden die Objektive von Tamron verteilt, die ich einem Rollkoffer hinter mir her ziehen musste, weil das Gewicht der 8 großen Objektive für einen Rucksack zu schwer gewesen wären :) Jeder konnte die Linsen über den gesamten Tag verteilt ausprobieren. Auch das große 150-600mm für Nikon war dabei,  was eine extreme Vergrößerung der entfernten oder kleinen Tiere ermöglichte.  

Kurz danach ging es schon mit den ersten Motiven los, die wir in den süßen Erdmännchen gefunden hatten.  Anschließend konnten wir auf unserem Weg zur Seelöwen-Fütterung um 11:30 Uhr bereits Bilder von Giraffen, Vögeln, Pinguinen und Moschusochsen machen. 

An jedem Gehege habe ich weitere Tipps zum Vorgehen in der Tierfotografie vermittelt. Die Tipps reichten vom Bildaufbau bei Vordergrund und Hintergrund, vorausschauendem Einstellen der Kamera bis einfangen schneller Bewegungen. 

Um 11:30 Uhr ging dann die erste Fütterung los. Die Seelöwen sind ein sehr gutes Fotomotiv, denn sie bietet viele schnelle Bewegungen und Showelemente, die jedoch durch den immer gleichen Ablauf, sehr vorhersehbar sind. Nachdem ich allen den Showablauf ein wenig erklärt hatte, waren die Teilnehmer deutlich besser auf die kommenden Motive vorbereitet.  

Ab 12 Uhr stand die Pavianfütterung an, bei der ich auch im Vorfeld den Teilnehmern wichtige Tipps geben konnte. Ein Tipps war z.B. das fotografieren mit dem 2. offenen Auge um mehr von der Umgebung mit zu bekommen, während man durch das Teleobjektiv schaut und sonst die Umgebung wenig wahrnimmt. Dies erfordert natürlich ein wenig Übung. 

In der Mittagspause hatten wir Zeit und noch ein wenig über die Technik und Unterschiede der einzelnen Objektive auszutauschen, während wir ein wenig entspannen und sitzen konnten. Wie man sieht lagen hier schon einige tausende € auf dem Tisch :) 

Mittagspause im Zoo

Der Nachmittag begann mit dem erneuten Besuch der Pavianfütterung diesmal aber mit einer genauen Vorstellung davon, was passieren wird. 

Ein Highlight unseres Zoobesuchs war dann auch die Flugshow der großen und kleinen Raubvögel des Kölner Zoo. Hier hatten wir die Gelegenheit sehr viele Vögel in Flug zu fotografieren und Tiere in Bewegung perfekt einzufrieren. 

Das nächste Highlight lies nicht so lange auf sich warten und wir durften einer Fütterung eines Tiegers beiwohnen, die ich bisher selber noch nicht erlebt hatte. Ganz so spektakulär wie gehofft sind die Bilder leider nicht geworden, da die große Katze wohl nicht so viel Hunger hatte, aber einige gute Bilder sind dabei entstanden. 

Den guten Abschluss unseres ersten Fotokurs im Zoo machte ein Besuch beim Leopardengehege, wo wir die 3 Leoparden beim Spielen in ihrem Gehege fotografiert haben, sowie die erneute Fütterung der Seelöwen, die wir diesmal viel besser einfangen konnten, da der Ablauf der Show allen Teilnehmern nun bekannt war. 

Es war schön diesen Tag mit den Teilnehmern zu erleben und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Fotokurs im Kölner Zoo am 13.08.2017

Gruß David

Warten auf den richtigen Moment für das perfekte Foto :) 

Fotokurs im Kölner Zoo mit unserem Partner Tamron

Unser lieber Partner Tamron hat uns diesmal 8 Objektive zum ausprobieren für den morgigen ersten Fotokurs im Kölner Zoo geschickt!
Es sind Objektive für die Anschlüsse Nikon, Canon und Sony dabei. 
Darunter auch das riesige Teleobjektiv Tamron 150-600mm (für Nikon-Anschlüsse)!

Ich bin selber gespannt es Morgen mal ausprobieren zu können. :) 

Wie immer sind das nur ein Bonusangebote von uns an euch, damit ihr z.B. mal ein Teleobjektiv mit einer Blende 2.8 in freier Wildbahn ausprobieren könnt. 
Gerade im Zoo ist ein Teleobjektiv sehr hilfreich und wir werden damit viel Spaß haben!

Vielen Dank noch mal an unsere Partner von Tamron!

Ich freu mich drauf!
David

PS: Es sind übrigens noch Plätze frei!

Tamron Objektive für Fotokurs im Kölner Zoo
 

Eindrücke Nachtfotografie Kurs Köln 26.05.2017

Gestern habe ich bei tollstem Wetter mit einer kleinen, netten Gruppe die Nacht erkundet. Bei ca. 20 Grad T-Shirtwetter am Abend ging es um 20:30 Uhr los.

Die theoretischen Wiederholungen der Grundlagen mit vielen konkreten Einstellungstipps für die Langzeitbelichtung sowie das Fotografien aus der Hand legte die Grundlage für die vielen praktischen Übungen, die wir an diesem Abend durchgeführt haben.

Jede Frage wurde von mir möglichst ausgiebig beantwortet und möglichst schnell praktisch getestet. Tipps, wie das Benutzen des Selbstauslöser oder der Spiegelvorauslösung, wurden direkt in die Praxis umgesetzt und zeigten den Teilnehmern direkt verbesserte Ergebnisse. 

Ich freue mich bereits auf den nächsten Kurs am 28. Juli um 20:30 Uhr. Weitere Details hierzu findet ihr natürlich unter unseren nächsten Terminen.  

Euch ein schönes Wochenende!

David

Nachtkurs 2017-05-26
Nachtkurs 2017-05-26
Nachtkurs 2017-05-26

Leihkamera bei vielen Kursen nun verfügbar

Ab heute bieten wir euch die tolle Möglichkeit bei unseren Anfängerkursen auch eine Kamera von uns zu leihen!

Falls du noch keine Kamera besitzt oder deine Kamera nicht für den Kurs geeignet ist, kannst du eine Leihkamera für den jeweiligen Kurstermin bestellen. Wir bringen dir deine Nikon Leihkamera inkl. sinnvoller Objektive direkt zum Kurs mit. 

Du brauchst dich um nichts weiter kümmern. 

Enthalten sind: 

  • Nikon Kamerabody
  • Nikon Objektiv
  • SD-Karte
  • geladener Akku
  • ggf. Stativ für den Nachtkurs

Deine geschossenen Bilder stellen wir dir nach dem Kurs zeitnah per Downloadlink, ähnlich wie Dropbox, zur Verfügung. 

Die Option der Leihkamera findest du unter der Zubehöroption von vielen Kursen. Probier es aus!

Leihkamera Nikon D7000
 

Vorstellung unseres neuen Fotokurses im Kölner Zoo

Wir haben ihn schon länger angekündigt und seit dieser Woche ist er endlich online!

Der neue Fotokurs im Kölner Zoo ist jetzt über unsere Onlineshop bestellbar! Es ist unser bisher längster Kurs, den wir euch in Zukunft anbieten werden. 6:15 Stunden Fotowissen und Praxis. Wir zeigen euch die besten Fotostellen im Kölner Zoo, nehmen euch mit zu den tollsten Tiershows und geben euch sehr viel Wissen weiter, wie ihr aus eurer Kamera das best mögliche Foto herausholt. Ob Bildaufbau, Autofokus, schnelle Bewegungen einfangen oder Hindernisse wie Zäune verschwinden lassen, wir zeigen euch, wie es geht. 

In diesem Kurs werden wir wieder mit unserem Partner Tamron zusammenarbeiten um euch die Möglichkeit zu geben mit tollen, modernen Objektiven zu arbeiten. Welche Objektive wir mitbringen werden, wird sich kurzfristig entscheiden. 

Bis bald im Zoo

Julian und David

Starrender Tiger Kölner Zoo

 

 

Bilder vom letzten Nachtfotokurs am 5.5.2017

Beim letzten Langzeitbelichtungskurs von David sind wieder einige schöne Bilder von Köln entstanden, die wir euch nicht vorenthalten wollen. 

Jedes Bild ist eine Langzeitbelichtung mit Stativ, die mit einer Nikon D600 aufgenommen wurde. Die Brennweiten variieren zwischen 35 und 85 mm. Als Blende wurde jedesmal der Wert 8 benutzt. 

Da es alles HDR Bilder sind, also High Dynamic Range Bilder, wurden hier 3 Bilder mit verschiedenen Belichtungszeiten in Adobe Lightroom übereinander gelegt. Auf diese Weise hat man einen deutlich höheren Dynamikumfang in den Dateien und kann die hellen und dunklen Stellen der Bilder besser in einem Bild darstellen. 

Die Belichtungszeiten schwanken dabei zwischen 2 und 30 Sekunden. 

Wenn ihr unseren Lightroom Kurs besucht können wir euch zu den Details der Bearbeitung solcher Bilder gerne mehr erzählen. Den Rahmen eines kleinen Blogartikel würde dies leider sprengen. 

Wir freuen uns, wenn euch die Bilder gefallen!

Kölner Dom mit Hohenzollernbrücke
Blick auf Altstadt und Dom mit Pegel im Vordergrund
Blick auf die Altstadt und einer Kneipe auf der Ecke
Groß Sant Martin mit Altstadt

Änderung des Standort für den Grundkurs ab 2.4.2017

Liebe Grundkurs-Teilnehmer, 

ab dem 2.4.2017 werden unseren Fotokurse für die Anfänger nicht mehr am Aachener Weiher stattfinden, sondern im Mediapark in Köln. 

Im Mediapark habt ihr einfach mehr Möglichkeiten per Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen als am Aachener Weiher. 

Wir hoffen euch gefällt diese Änderung und freuen uns auf eure Teilnahme! Die nächsten freien Termine für den Grundkurs findet ihr im Shop. Aktuell hat der Kurs am 28.5.2017 noch 9 freie Plätze. 

Treffpunkt Fotokurs Köln im Mediapark
 
 

Neuer Kurs in unsererm Programm: Lightroom

Nachdem wir die Frage nach einem Bildbearbeitungskurs bisher immer noch verneinen mussten, haben wir jetzt endlich die Zeit gefunden um Adobe Lightroom als Bildbearbeitungstool in unser Kursrepertoire aufzunehmen.

Ein Testkurs wurde bereits mit einigen ehemaligen Teilnehmern durchgeführt und die Kursteilnehmer waren mit den Kursinhalten sowie mit der Präsentationsform sehr zufrieden.

Aktuell suchen wir noch nach einem geeigneten Raum in dem wir den Kurs durchführen können. Falls ihr hier Vorschläge habt, könnt ihr euch gerne an uns per Mail wenden. Sobald der Raum gefunden wurde, können wir euch auch feste Termine für diesen Kurs anbieten.

Wir freuen uns jetzt schon sehr auf den Kurs und hoffen euch dort kennen zu lernen!

Julian und David